English version
H. TH. WENNER Antiquariat

Hilfe?
zur Suche ein oder mehrere Worte eingeben, * ist Platzhalter.
Haus* findet Haus, Hausarzneimittel, Hausbuch, Hauses, etc.
*Haus findet Haus, Bauernhaus, Brockhaus, usw.
*Haus* findet Haus und alle Worte mit haus in der Mitte
w*buch findet Wappenbuch, Wörterbuch, usw.
Eine genaue Wortgruppe wird durch Einschluss in " gefunden (z.B. "Thomas Mann").
Sie können die Funktionen kombinieren (z.B. "Thomas Mann" Hochst*)

Anzeige Ergebnisse pro Seite:

Faksimile Stadt-Ansicht Landkarte Osnabrück

Neben den Original-Graphiken halte ich eine Reihe von Faksimile-Bildern von Osnabrücker Stadt-Ansichten und Landkarten, sowie Ansichten von Ortschaften, Schlössern, Burgen und Gutshäusern aus dem Osnabrücker Land vorrätig. Die Vorlagen zu diesen Faksimiles stammen aus dem Zeitraum von ca. 1640 bis 1880 und zeigen interessante Gesamt- und Teilansichten der Stadt Osnabrück und des Umlandes.
Alle Bilder sind in Holzleisten unter Glas gerahmt. Die Rahmen können je nach Verfügbarkeit von den abgebildeten abweichen. Ein Versand der gerahmten Bilder ist wegen der Transportgefahr (Glasbruch) leider nicht möglich. Eine ständige Ausstellung dieser Faksimilebilder finden Sie auf dieser Seite und in der Vitrine an der linken Seite des Antiquariates, Heger Str. 3, Richtung Dreikronenhaus.
Preise sind incl. 19% MWSt.


Johannes Gigas bei Willem Blaeu »Osnabrugensis Episcopatus Johannes Gigas bei Willem Blaeu »Osnabrugensis Episcopatus.« Faksimile nach dem altkolorierten Original-Kupferstich um 1640. Rahmengöße ca. 50 x 60 cm. EUR 98,-
Wenzel Hollar »Osnabruga vel Aureliopolis ... magnifica et Vetustissima Urbs. Wenzel Hollar
1607 Prag - 1677 London
»Osnabruga vel Aureliopolis ... magnifica et Vetustissima Urbs.«
Faksimile nach dem altkolorierten Original-Kupferstich von 1657.
Rahmengöße ca. 50 x 60 cm. EUR 98,-
Tobias Conrad Lotter »Osnabrüga, Civitas Pace Westphalica ... Osnabruck, eine wegen dem daselbst geschlossenen Westphälischen Frieden sehr berühmte Stadt.« Tobias Conrad Lotter
1717 - Augsburg - 1777
»Osnabrüga, Civitas Pace Westphalica ... Osnabruck, eine wegen dem daselbst geschlossenen Westphälischen Frieden sehr berühmte Stadt.« Stadtplan, darunter Ansicht von Osten
Faksimile nach dem altkolorierten Kupferstich, Augsburg um 1784.
Rahmengöße ca. 50 x 60 cm. EUR 128,-
Franz Alexander Borchel »Erinnerung an Osnabrück.« Souvenirblatt Franz Alexander Borchel
(1816-1907)
»Erinnerung an Osnabrück.« Souvenirblatt der Stadt Osnabrück, Gesamtansicht vom Gertrudenberg aus umgeben von 14 Teilansichten ["Ober-Gericht und Jesuiten-Kirche" (=Bischöfliches-Generalvikariat, Große Domsfreiheit und Gymnasialkirche), "Schloss u. Landdrostei" (= Innenhof mit Blick auf den Tor- und Westflügel), Möserdenkmal, Waterloo-Tor (=Heger Tor), Rathaus, Katharinenkirche, Innere der Marienkirche, St. Johann, Schloß Yburg (=Bad Iburg, Ansicht von Ort und Schloss von Norden), Osnabrück von der Musenburg (=vom Westerberg), Ansicht vom Piesberg aus, Dom, Inneres der Johanniskirche, Marienkirche (von Osten mit Möseres Geburtshaus)].
Faksimile nach der Lithographie mit Tonplatten von Julius Tempeltey nach Alexander Borchel bei A. Hölzer Berlin, im Verlag H. L. J. Kraus, Bremen um 1870.
Rahmengöße ca. 50 x 60 cm. EUR 128,-
Gustav Frank »OSNABRÜCK« Gustav Frank
1819 Stralsund – Dessau 1886
»OSNABRÜCK«. Faksimile nach der Original-Lithographie, Königlich Lithographisches Institut zu Berlin um 1880.
Rahmengöße ca. 50 x 70 cm. EUR 98,-
Probst »Prospect des Fürstl. Schloß zu Osnabrüg.« Georg Matthäus Probst nach Georg Balthasar Probst
»Prospect des Fürstl. Schloß zu Osnabrüg.« Guckkastenblatt Faksimile nach dem altkolorierten Original-Kupfer um 1780.
Rahmengöße ca. 40 x 50 cm. EUR 118,-
Poppel Rohbock »Osnabrück vom Musenberg aus.« Johann Poppel nach Ludwig Rohbock
»Osnabrück vom Musenberg aus.« Faksimile nach dem Original-Stahlstich um 1850.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
Handkoloriert wie abgebildet EUR 68,-
schwarz-weiß (ohne Abbildung) EUR 55,-
Poppel Rohbock »Die Marienkirche zu Osnabrück.« Johann Poppel nach Ludwig Rohbock
»Die Marienkirche zu Osnabrück.« Faksimile nach dem Original-Stahlstich um 1850.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
Handkoloriert wie abgebildet EUR 68,-
schwarz-weiß (ohne Abbildung) EUR 55,-
Richter Rohbock »Der Marktplatz mit dem Rathhause & ein Theil der Marienkirche in Osnabrück.« Johann Richter nach Ludwig Rohbock
»Der Marktplatz mit dem Rathhause & ein Theil der Marienkirche in Osnabrück.« Faksimile nach dem Original-Stahlstich um 1850.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
Handkoloriert (ohne Abbildung) EUR 68,-
schwarz-weiß wie abgebildet EUR 55,-
Höfer Rohbock »Das Fürstbischöfliche Schloss in Osnabrück vom Schlossgarten aus.« Johann Richter nach Ludwig Rohbock
»Das Fürstbischöfliche Schloss in Osnabrück vom Schlossgarten aus.« Faksimile nach dem Original-Stahlstich um 1850.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
Handkoloriert wie abgebildet EUR 68,-
schwarz-weiß (ohne Abbildung) EUR 55,-
Foltz Rohbock »Das Waterloothor zu Osnabrück.« F. Foltz nach Ludwig Rohbock
»Das Waterloothor zu Osnabrück.« Faksimile nach dem Original-Stahlstich um 1850.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
schwarz-weiß wie abgebildet EUR 55,-
Hablitscheck Rohbock »Iburg von der Morgenseite.« Fr. Hablitscheck nach Ludwig Rohbock
»Iburg von der Morgenseite.« Faksimile nach dem Original-Stahlstich um 1850.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
Handkoloriert wie abgebildet EUR 68,-
Meisner »Decklenburg« (Tecklenburg). Daniel Meisner
»Decklenburg« (Tecklenburg). Handkoloriertes Faksimile nach der Original-Kupferstichansicht der Burg Tecklenburg aus «Sciographia Cosmica« 1637.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
Handkoloriert wie abgebildet EUR 68,-
Bothe »Das Amthaus zu Wittlage«. Luise Bothe
»Das Amthaus zu Wittlage« Ansicht der Burg Wittlage, heute in Bad Essen. Handkoloriertes Faksimile nach der Original-Lithographie von 1884.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
Handkoloriert wie abgebildet EUR 68,-
Alpers »Gut Hüffe«. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Gut Hüffe«. Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 55,-
Alpers »Schloss Ippenburg«. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Schloss Ippenburg«. Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 55,-
Alpers »Die Schelenburg bei Schledehausen von der Südseite«. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Die Schelenburg bei Schledehausen von der Südseite«. Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 55,-
Alpers »Blick auf Bad Essen«. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Blick auf Bad Essen.
Im Zentrum die evangelische St. Nikolai-Kirche. Im Vordergrund ist eine Ernteszene dargestellt. Die Getreidegarben werden auf einen von zwei Ochsen gezogenen Wagen geladen.«. Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 55,-
Alpers Bissendorf. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Das alte Herrenhaus von Gut Bissendorf, errichtet 1617. Im Hintergrund ragt links der Turm der alten Dorfkirche St. Dionysius heraus.«. Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 55,-
Alpers Bohmte. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Blick auf Bohmte von Süden her. Links am Hauweg die Galeriewindmühle«. Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 55,-
Alpers Gesmold. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Blick auf Schloss Gesmold«. Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 55,-
Alpers »Die alte, ganz aus Holz gebaute Emsbrücke zu Meppen«. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Die alte, ganz aus Holz gebaute Emsbrücke zu Meppen«. Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 55,-
Alpers Gut Sandfort in Osnabrück-Voxtrup. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Gut Sandfort in Osnabrück-Voxtrup.« Die zum Teich hin gelegene Rückseite des 1760 erbauten, 1808 renovierten Herrenhauses.
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Alpers Ostercappeln von der Ostseite Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Osterkappeln [Ostercappeln] von der Ostseite.
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Alpers Herrenhaus des von Korffschen Gutes Sutthausen Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Herrenhaus des von Korffschen Gutes Sutthausen.
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Alpers Gut Leye in Osnabrück-Atter Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Gut Leye in Osnabrück-Atter.
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Alpers Dietrichsburg bei Melle Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Dietrichsburg bei Melle.
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Alpers Schloss Hünnefeld bei Bad Essen. Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Schloss Hünnefeld bei Bad Essen..
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Alpers Der Ort Iburg, heute Bad Iburg, mit der Iburg Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Der Ort Iburg, heute Bad Iburg, mit der Iburg.
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Alpers Schloß von Gut Wulften Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Schloß von Gut Wulften, südwestlich von Osnabrück.
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Alpers Alt-Barenaue Carl Ludwig Alpers
Maler und Redakteur, 1837 Bohmte - Osnabrück 1892
»Alt-Barenaue östlich von Bramsche.
Faksimile nach dem Original-Aquarell um 1880.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm. EUR 55,-
Reinhold Rothenfelde Dissen. Christian Ludolph Reinhold
(1739 Wunstorf - 1791 Versmold) Lehrer für Mathematik und Physik am Ratsgymnasium Osnabrück, Zeichner, Vermesser und Schriftsteller.
»Das Saltzwerk Rothenfelde und Fleken Dissen«. Handkolorierte Faksimile-Ansicht nach dem Original-Kupfer um 1777.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 68,-
Reinhold Fürstenau. Christian Ludolph Reinhold
(1739 Wunstorf - 1791 Versmold) Lehrer für Mathematik und Physik am Ratsgymnasium Osnabrück, Zeichner, Vermesser und Schriftsteller.
»Fürstenau«. Handkolorierte Faksimile-Ansicht nach dem Original-Kupfer um 1777.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 68,-
Reinhold Melle. Christian Ludolph Reinhold
(1739 Wunstorf - 1791 Versmold) Lehrer für Mathematik und Physik am Ratsgymnasium Osnabrück, Zeichner, Vermesser und Schriftsteller.
»Melle«. Handkolorierte Faksimile-Ansicht nach dem Original-Kupfer um 1777.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 68,-
Reinhold Quakenbrueck. Christian Ludolph Reinhold
(1739 Wunstorf - 1791 Versmold) Lehrer für Mathematik und Physik am Ratsgymnasium Osnabrück, Zeichner, Vermesser und Schriftsteller.
»Quakenbrück«. Handkolorierte Faksimile-Ansicht nach dem Original-Kupfer um 1777.
Rahmengöße ca. 24 x 30 cm.
EUR 68,-

zurück

 zur Buchhandlung | Antiquariat: Lager   Adresse, Kontakt   Erläuterungen zum Katalog   Lageplan   Versandkosten   AGB   über   Verlag   Impressum  
Sitemap



Signets: Verband Deutscher Antiquare, HThW, International League of Antiquarian Booksellers